Eckhorn ECO

Drucken

Eckhorn - Standard

Ende der 70er Jahre brachten die ACR-Bausatz-Pioniere ein solches K-HORN zu einem konkurrenzlos günstigen Preis auf den Markt. Nach jahrelanger Entwicklungsarbeit konnten wir weitere Verbesserungen an unserem Unikum realisieren, sodass wir mit bestem Gewissen behaupten können, dass das Art of Sound-Eckhorn heute besser klingt als je zuvor.

Das Klangbild ist locker und gelöst,  Klangfarben und Stimmen werden absolut originalgetreu und verfärbungsarm wiedergegeben und selbst feinste Nuancen bleiben dynamisch.

Es ist völlig irrelevant, ob eine Triangel oder eine Pauke spielt - das Instrument erscheint ansatzlos aus dem Nichts, Undeutlichkeiten gibt es nicht. KLANGVERFÄRBUNGEN GIBT ES NICHT! JEDE DARBIETUNG WIRD ZUM LIVE-ERLEBNIS! Die Kraft und Energie unseres Exponentialhornes wird Sie mitreißen, sein verfärbungsfreier Klang faszinieren , wenn Musiker, Sänger und Orchester aller Stilrichtungen bei Ihnen zuhause aufspielen.

Im Hochtonbereich kommt inzwischen der sehr transparent klingende und tief ankoppelbare FOSTEX ALNICO-Ringradiator T925A zum Einsatz. Er überträgt den Hochtonbereich von 3500 bis 30000 Hz in höchster Klangqualität und sorgt für Luftigkeit und Detailreichtum in Studio-Qualität.

Im Mitteltonbereich findet ein exklusiv für uns gefertigtes massives Radial-Holzhorn H 220 kombiniert mit einem KENFORD COMP-75 Mitteltontreiber 2" Verwendung. Nachdem der alte SELENIUM D405 nicht mehr erhältlich ist, habe ich mich nach vielen Versuchen für diesen günstigen Treiber entschieden. Mit einigen Korrekturen ist er optimal für unser ECKHORN geeignet. Der Hornadapter AOS HA-51 N, der ebenfalls speziell von uns hergestellt wird, verbindet Horn und Treiber optimal. Durch die tiefe Ankopplung werden untere Stimmlagen unglaublich natürlich wiedergegeben. Die Schaumstoffmatte auf dem Radialholzhorn ist natürlich nicht nötig. Durch ein Höherpositionieren des Ringradiators T 925 A mit Hilfe eines neu konstruierten Standsockels kommt es nicht mehr zu Reflexionen auf der vorstehenden Holzhornlippe und die dämpfende Matte ist nicht mehr nötig.

Auch im Tieftonbereich habe ich erneut einige 38 cm Tieftöner im Basshorn getestetLetztendlich habe ich mich für den KENFORD DYD385B 4 Ohm entschieden. Dieser Basstreiber ähnelt von seinen Parametern her am ehesten dem Original-K-Bass und mit ihm können tiefe Frequenzen bis hinab zu 35 Hz druckvoll übertragen werden. Er steht dem Originaltreiber hierin in nichts nach. Frequenzgangeinbrüche zwischen 200 und 400 Hz gehören ein für allemal der Vergangenheit an. Paul Klipsch wäre sicherlich begeistert!

Durch die extrem tiefe Ankopplung des Mitteltöners bei 300 Hz werden durch die Hornfaltung bedingte Verzerrungen sicher eliminiert.  Zusammen mit der in unserem Hause entwickelten und ausschließlich mit hochwertigen Bauteilen der Firma Mundorf bestückten Frequenzweiche ergibt sich eine äußerst natürliche Wiedergabe über das ganze Frequenzspektrum hinweg mit maximal möglicher DYNAMIK zum unglaublichen Preis !

Der ECKHORN-HOLZBAUSATZ wird von uns in original 13 mm Wandstärke mit weisser Beschichtung geliefert ! Alle Holzteile sind genauestens auf CNC-Maschinen zugeschnitten, sodaß beim Zusammenbau keinerlei Probleme entstehen können!

Auf Wunsch liefern wir auch den Holzzuschnitt in BIRKE MULTIPLEX + MDF (Innenteile MDF, Aussenteile Multiplex) und natürlich auch das komplette ECKHORN im fertigen Zustand (Oberfläche nach Wahl) anschlussfertig.