STUDIO - MONITOR I

Drucken

Der Studio-Monitor I  eröffnet die Reihe der AOS Studio-Monitore. Darunter versteht man große Tieftöner im Bassreflexgehäuse kombiniert mit Mittel/Hochtonhörnern. Im 100 L Bassreflexgehäuse mit Bassreflexöffnung auf der Boxenrückseite setze ich hier den 30 cm FOSTEX Studiobass W 300AII mit ALNICO Magnet ein.
Dieser zeichnet sich durch eine phänomenal trockene und natürliche Tiefbasswiedergabe und Einsatzbereich bis weit in den Mittenbereich aus.

Im separaten Mittel-/Hochtongehäuse, welches - durch Sorbothanfüsse vom Bassgehäuse entkoppelt - auf dem Tieftöngehäuse positioniert ist, befindet sich fest montiert ein JABO SQUAREHORN KLH-36 mit FOSTEX Full Range Treiber D 1400 ALNICO. Die Trennfrequenz der sehr aufwändigen und hochwertigen Mundorf Weiche liegt bei 600 Hz.

Ich wollte bei diesem Projekt mit Absicht die edelsten Teile von FOSTEX mit ALNICO Magneten zu einem harmonischen Ganzen mit sagenhafter Auflösung, Impuls- und Tiefbasswiedergabe kombinieren. Der Preis war dabei nebensächlich, es ging darum, mit die besten Lautsprecher des Weltmarktes einzusetzen und hörbar zu machen. Wem dieses Boxenpaar dennoch zu kostspielig ist, für den wird es in Kürze eine "Light"-Version mit der Bezeichnung STUDIO-MONITOR I ECO geben. Bestückung: FOSTEX Bass FW 305 mit Treiber D 1405 im Quadrathorn KLH-36.