BK 163 KH - Kugelwellenhorn

 

System: 2-Wege
Mittelhochtöner BMS 4524 L
Tieftöner FOSTEX FW 168 HS
Prinzip: Exponentialhorn
Trennfrequenz: 1.200 Hz
Nennimpedanz 8 Ohm
Empfindlichkeit: 88 dB
Frequenzbereich: 40 Hz - 20 kHz
Abmessungen (BxHxT): 250 x 950 x 450 mm
Gewicht: 25 kg

Produkt Info

Nach der BK 201 KH mit ihrem doch recht großen Kugelwellenhorn war es nun höchste Zeit, ein Hornprojekt mit dem kleinsten JABO-Horn, dem KH-30, zu erproben.

Die frühere BK 168 KH wurde inzwischen durch BK 163 KH abgelöst.

Dazu habe ich mich entschlossen, weil die ursprüngliche BK 168 doch recht große Ausmaße hat für einen 16 cm Basstreiber und für viele Musikfreunde wegen ihrer Größe nicht in Frage kommt. Ich wählte das kompaktere Horngehäuse vom limitierten FOSTEX Breitbänder FE 163 EN-S, das BK 163, welches wesentlich wohnraumfreundlicher ausfällt und damit den Wünschen meiner Kunden entgegenkommt.

Auf Wunsch ist jedoch das BK 168 natürlich auch weiterhin erhältlich.

Um nun im Bassbereich keine Abstriche zu machen, wählte ich den kraftvollen 16 cm Superbass FOSTEX FW 168 N und kombinierte ihn mit dem günstigen, aber dennoch erstaunlich guten Full Range Treiber BMS 4524L ab 1200 Hz.

Diese für den kleinen Treiber niedrige Trennfrequenz ermöglicht das JABO Kugelwellenhorn KH-30 ohne Probleme.

Zum Anschluss des BMS 4524 an das KH-30 sind allerdings zwei verschiedene Hornadapter notwendig, PC-35 + PC-50, die einfach zusammen verschraubt werden.

In Wandnähe aufgestellt reproduziert dieses Hornsystem - ähnlich wie der "große Bruder"  BK201KH - unglaublich tiefe und schnelle Bässe bei etwas geringerem Gesamtschalldruck. Der Mittelhochtonbereich geriet sehr ausgeglichen und natürlich, wobei es auch nicht an Superhochtonauflösung fehlt. Ein zusätzlicher Hochtöner ist hier keineswegs vonnöten.
Nicht zuletzt auch der günstige Gesamtpreis dieses Bausatzes dürfte der neuen BK163 KH zu einem großen Erfolg verhelfen.

Die BK 163 KH bietet audiophilen dynamischen Klang mit  hohem Schalldruck  zu einem äußerst günstigen Preis und harmoniert am besten mit guten Röhrenverstärkern. Natürliche und realistische Klangwiedergabe gepaart mit äußerster Verfärbungsfreiheit auch bei klassischer Musik. Für vergleichbare Fertigsysteme der Industrie müßte ein mehrfacher Preis ausgegeben werden !

Die Musiker stehen plastisch, frei und wie zum Anfassen im Raum!

Wichtige Info!

JETZT NEU: FERTIGWEICHE VON MUNDORF ZU DIESEM BAUSATZ LIEFERBAR.

Material- und Bausatzbeschreibungen

Hier finden Sie die Informationen zu unseren Bausätzen und zu den verwendeten Materialien.

MDF

MDF

Für unsere lackierten Gehäuse verwenden wir wenn nicht besondere Wünsche bestehen: MDF = Mitteldichte Holzfaserplatte 

MDF hat sehr gute akustische Eigenschaften und lässt sich sauber verarbeiten und sehr gut lackieren.

Die Preise für unsere Bausätze mit Gehäuse liefern wir als

  • Holzzuschnitt in MDF-roh
  • Als Fertiggehäuse in MDF-roh zum selbst lackieren
  • Als Fertiglautsprecher in MDF-schwarzmatt lackiert

Weitere Infos: Mitteldichte Holzfaserplatte

Multiplex

Multiplex

Auf Wunsch fertigen wir die Lautsprecherbausätze auch in Multiplex.

Multiplex hat sehr gute akustische Eigenschaften.

Wegen seiner besonderen Optik wird Multiplex in der Regel nur mir Klarlack überzogen.

Weitere Infos: Multiplex